Die Trauzeugin und der Trauzeuge sind in der Regel vom Brautpaar benannte Zeugen der Eheschließung zwischen Braut und Bräutigam. Der Rechtsakt der Eheschließung wird von den Trauzeugen durch die jeweilige Unterschrift bezeugt. Jedoch besteht in Deutschland seit 1998 keine Trauzeugenpflicht mehr. Für die Eheschließung im Standesamt sind insgesamt nur zwei Trauzeugen erlaubt, aber auch hier nicht notwendig.

Trauzeugen: In der katholischen Kirche Pflicht, in der evangelischen Kirche nicht

Während in der katholischen Kirche die Anwesenheit von zwei Trauzeugen für die Eheschließung zwingend gefordert ist, besteht hierfür in der evangelischen Kirche keine Pflicht (Wikipedia: Eherecht der katholischen Kirche). In einem katholischen Traugottesdienst bezeugen die Trauzeugen die Eheschließung zudem ebenfalls mit ihrer Unterschrift, während es dieses Prozedere in der evangelischen Kirche grundsätzlich nicht gibt.

Trauzeugen sind mehr als nur Zeugen der Trauung

Neben dieser eher aus dem (kirchen-)rechtlichen stammenden Aufgabe der/des Trauzeugen, begleiten Trauzeugen in der Regel das Brautpaar schon während der Vorbereitungszeit für die Trauung und übernehmen hierbei die unterschiedlichsten Aufgaben um dem Brautpaar hierdurch Arbeit abzunehmen und die Vorbereitung zu vereinfachen.

Inwiefern und in welchem Umfang Trauzeugen das Brautpaar bei ihrer Trauung und den damit verbundenen Feierlichkeiten unterstützen, ist von Trauung zu Trauung meist stark variierend. Eine Zusammenfassung der typischen Aufgaben der Trauzeugen findest du hier.

So übernehmen die Trauzeugen in der Regel die Organisation und Durchführung des Junggesellenabschieds, der meist für Braut und Bräutigam stattfindet. Häufig helfen die Trauzeugen auch bei den Vorbereitungen des Polterabends, der standesamtlichen Trauung, der kirchlichen Trauung und der eigentlichen Hochzeitsfeier.

Aufgaben als Trauzeuge & Trauzeugin

Welche Aufgaben hat eigentlich ein Trauzeuge? Die Liste der Aufgaben der Trauzeugen ist mitunter sehr lang. Schnell kann hier mal etwas in Vergessenheit geraten. Insbesondere, da man ja nicht regelmäßig zum Trauzeugen ernannt wird (in den meisten Fällen wird man vermutlich einmal im eigenen Leben als Trauzeuge oder Trauzeugin ernannt!).

Umso wichtiger ist es, als Trauzeuge jederzeit den Überblick zu bewahren. Hierbei hilft jedem Trauzeuge unsere kostenlose Hochzeit-Checkliste weiter. Mit dieser Trauzeugen-Checkliste kannst du alle Aufgaben als Trauzeuge perfekt meistern. Die Hochzeit deiner Freunde wird somit zum schönsten Tag in deren Leben.

Damit auch du der perfekte Trauzeuge bist, nutze ab am besten unsere erprobte Checkliste: Hochzeit-Checkliste

Hilfe bei Entscheidungen rund um die Hochzeit

Da das Brautpaar im Rahmen einer Hochzeit mit entsprechenden Feiern sehr viele Entscheidungen treffen muss, die sie zuvor noch nicht treffen mussten, ist die Unterstützung durch die Familien, Freunde und die Trauzeugen besonders hilfreich.

Auch hierbei keine Spezielle Checklisten hilfreich sein, da diese einen strukturiert durch die Entscheidungsfindung leiten können. Und im Ergebnis bedeutet dies ziemlich sicher weniger Stress für alle!

Checklisten für die Hochzeit

Um dem Brautpaar, den Trauzeugen, den Familien und Freunden die Vorbereitungen für die Hochzeit zu vereinfachen, haben wir hier für die  folgenden Themen einfache Checklisten erstellt:

Da jedes Brautpaar andere Vorstellungen von der eigenen Trauung hat, sind diese Checklisten natürlich für jede Trauung unterschiedlich nützlich und hilfreich.

100 Hochzeit-Checklisten: Das ultimative Buch für die stressfreie...*
  • Schulz, Raffael (Autor)
  • 160 Seiten - 21.12.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Hochzeitsportal24 (Herausgeber)

Grundsätzlich sind die ca. 18 Euro aber sehr sicher in den meisten Fällen sehr gut investiertes Geld, da du als Trauzeugin oder Trauzeuge

  1. dadurch garantiert keine der dir zugetragenen Aufgaben vergisst und du
  2. dem Brautpaar durch die Checklisten eine wertvolle Hilfe bist um die perfekte Hochzeit zu organisieren!

Checkliste für Trauzeugen & Trauzeuge

Vor diesem Hintergrund ist es ein guter Rat an alle Trauzeugen, sich mit erprobten Checklisten zu beschäftigen, da diese garantiert helfen werden unnötigen Stress zu vermeiden. Ebenso ist es ein schönes Gefühl dem Brautpaar eine echte Hilfe sein zu können und gerade hierbei sind solche Checklisten nahezu unumgänglich.

Gerade wenn man zum ersten Mal als Trauzeugen „berufen“ wird, wird sich besser fühlen, wenn einem die Erfahrung und Erlebnisse anderer in Form von Checklisten die Aufgabe erleichtern!

*= Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 Minuten / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API