Leiter für den Fotografen

Leiter für den Fotografen

Ein einzigartiges Ereignis wie die eigene Hochzeit sollte von einem (möglichst) professionellen Fotografen bildlich festgehalten werden. Erfahrene Fotografen wissen perfekt mit Situationen wie einer Hochzeit umzugehen und können diese in ein noch perfekteres Bild rücken. Hier sollte nicht unnötig gespart werden, da einen die professionellen Bilder noch Jahre später das Erlebnis eindrucksvoll erleben lassen können.

Der richtige Blickwinkel machts

Da bei einer Hochzeit das Brautpaar im Mittelpunkt steht, sollten auch die Fotos von diesem möglichst perfekt sein. Durch den Einsatz diverser Hilfsmittel kann hier einfach aber effektiv nachgeholfen werden.

Szenen und Situationen lassen sich häufig am besten von einer leicht erhöhten Position bildlich festhalten. Hier ist es häufig am einfachsten für den Fotografen, wenn ihm eine Leiter zur Verfügung gestellt wird.  Insbesondere das Gruppenfoto mit einer meist fast 100 Personen starken Hochzeitsgesellschaft, lässt sich ohne eine Leiter meist kaum ohne verdeckte Gesichter realisieren.

Im Vorgespräch mit dem Fotografen klären

Je nach Fotograf, kann es natürlich sein, dass dieser von sich aus bereits eine Leiter oder ähnliches mitbringt. Dies sollte im Vorgespräch mit dem Fotografen kurz abgeklärt werden. Häufig kann z. B. auch die Location an der gefeiert wird mit einer Leiter oder ähnlichem aushelfen – wenn sie es im Vorhinein wissen.