Tischkarten für die Hochzeit: Handlettering

Originelle Tischkarten für die Hochzeit

Bei jeder Hochzeit gibt es in der Regel eine Sitzordnung, die sich das Brautpaar vorher überlegt. Mit einer Sitzordnung kann das Brautpaar verhindern, dass es beim Betreten des Festsaals unnötig unruhig wird und zugleich komische Situationen vermeiden. Damit die Sitzordnung auch von jedem Hochzeitsgast einfach verstanden wird, sollte man Tischkarten haben.

Hochzeitsgäste SitzplanZusätzlich zu den Tischkarten, die jedem Sitzplatz einen Namen zuordnen, sollte man dann noch einen Übersichtsplan haben, der jedem Gast gleich beim Betreten des Festsaals übersichtlich den eigenen Tisch, an dem man sitzen wird, zeigt. Hierfür eignet sich meistens eine Art Staffelei mit einer Schiefertafel drauf am besten. So sieht jeder Gast an welchem Tisch er sitzen wird und somit ist die Orientierung im Festsaal deutlich vereinfacht. Typischer Weise nimmt man hierbei für die Tische Nummern.

Tischkarten selber basteln

In den allermeisten Fällen muss man die Tischkarten, die jedem Hochzeitsgast am Tisch einen fixen Sitzplatz zuweisen selber basteln. Das hat jedoch aber den Vorteil, dass man bei der Gestaltung die Tischkarten perfekt auf die sonstige Dekoration der Tische und des Festsaals abstimmen kann. Dominiert zum Beispiel bei der sonstigen Deko eine Farbe, so können die Tischkarten hierauf perfekt abgestimmt werden.

Für die Tischkarten selbst gibt es gute und kostengünstige Vorlagen, die dann nur noch beschrieben werden müssen. Da es neben den Tischkarten noch weitere Deko-Elemente wie zum Beispiel Blumen auf den Tischen geben wird, sollten die Tischkarten selbst relativ schlicht gehalten werden. Hierfür eigenen sich beispielsweise diese Blanko-Karten perfekt:

1,00 EURBestseller Nr. 1
Tischkarten blanko, 50 Stück*
  • 50 Stück Jumbo-Pack Blanko Tischkarten, Namensschilder, Platzkarten ideal für Hochzeiten, Geburtstage, Taufe, Trauerfeiern, Vereinsfeiern, Familienfeste
  • Maße geklappt: 5 x 10 cm, offen 10 x 10 cm

Tischkarten selber beschriften

Wenn du solche Blanko-Tischkarten nutzt, musst du diese dann eigentlich nur noch beschriften. Auch hier würde ich wieder auf zu viel Schnick-Schnack verzichten, da alles sonst schnell überfrachtet und überladen wirkt. Statt also mit vielen gezeichneten Herzen und Blumen die Karten aufwerten zu wollen, sollte man lieber mit einer wirklich schönen und einzigartigen Handschrift die Namen der Gäste ausschreiben.

Wenn man Texte oder Namen handschriftlich wirklich schön und fast schon künstlerisch darstellt, wird dies auch als Handlettering bezeichnet. Die Kunst des Handlettering kann man erlernen und mit ein bisschen Übung gelingt es dir mit Sicherheit auch schon bald selber schöne Texte oder Namen zu schreiben.

Entsprechende Anleitungen und Vorlagen helfen dir, ein Gefühl und Gespür für schönes Handlettering zu kriegen und damit auch die Hochzeitskarten für die nächste Hochzeit schön zu dekorieren. Ein guter Ratgeber hierfür ist zum Beispiel dieser hier:

Bestseller Nr. 1
Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und...*
  • 80 Seiten - 02.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Bassermann Verlag (Herausgeber)

Natürlich nimmt das Basteln der eigenen Tischkarten einiges an Zeit in Anspruch. Insbesondere, wenn jeder Name aufwendig „gemalt“ wird, damit es besonders schön aussieht. Die Mühe lohnt sich aber garantiert, denn hierdurch kriegt die Deko deinen ganz persönlichen Touch!

Handlettering lernen

Bevor du dich an das Basteln der Tischkarten machst, solltest du dir natürlich das Handlettering selber beibringen. So werden die Karten besonders schön und für den ein oder anderen vermutlich auch ein schönes Erinnerungsstück an die Hochzeit!

Zahlreiche gute Erklärvideos und Beispiele erleichtern dir den Einstieg in das Handlettering, und mit ein bisschen Übung kannst du auch wunderschöne Namensschilder bzw. Tischkarten selber basteln!

Must-have für jede Hochzeit!

1,00 EURBestseller Nr. 2
Hochzeitsspiel: 50 Fotoaufgaben für die Hochzeit + 2 Blanko Fotokarten –...*
  • Kreativ und lustig – so lernen sich Hochzeitsgäste einfach kennen, ins Gespräch kommen und gleichzeitig erhält das Ehepaar besondere Fotos als Andenken.
  • 50 Fotoaufgaben + 2 Blanko-Karten zum selbst ausfüllen – damit ist das Hochzeitsspiel komplett. Einfach verteilen und über witzige und ungewöhnliche Fotos und Selfies freuen.

*= Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung vor 60 Minuten / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API